Lammkarree mit Couscous-Salat & Rotwein-Hagebutten-Reduktion

Zutaten  (für 2 Personen)

Für den Salat:
100 g Couscous
200 ml Gemüsebrühe
3 EL Hagebutten-Konfitüre
1 Möhre
1 grüne Paprika
1 Frühlingszwiebel
1/2 Limette
2 Zweige Minze
2 Zweige Petersilie
1 milde Chilischote
3 EL Rotweinessig
5 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

Für das Lammkarree:
600 g Lammkarree
2 Knoblauchzehen
2 Rosmarinzweige
etwas Olivenöl
Salz & Pfeffer aus der Mühle

Für die Sauce:
250 ml guter Rotwein
50 ml Gemüsebrühe
1 Möhre
1 Stück Knollensellerie
1 Schalotte
2 EL Hagebutten-Konfitüre
2 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
50 g Butter
1 Zweig Rosmarin
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Für den Salat:
Couscous in eine Schüssel geben und mit 2 EL Olivenöl mit einer Gabel gut vermengen. Gemüsebrühe aufkochen, über den Couscous geben, unterrühren und ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. In der Zwischenzeit Minze und Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Möhre schälen und würfeln. Frühlingszwiebel und Chili putzen und in Ringe schneiden. Paprika waschen, trocknen und ebenfalls würfeln. Limette auspressen und mit dem restlichen Öl, dem Essig und 2 EL der Hagebutten-Konfitüre glattrühren. Das Dressing zum Couscous geben und mit der Gabel gut vermengen. Nun das Gemüse und die Kräuter unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Für das Lammkarree:
Lammkaree halbieren, sodass man je ein Stück aus 2 bis 3 Knochen hat. Knoblauchzehe etwas zerdrücken. Rosmarin waschen und trocknen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Lamm darin von jeder Seite ca. 3 Minuten scharf anbraten. Den Knoblauch und die Rosmarinzweige nach dem ersten Wenden in die Pfanne geben. Nun das Fleisch herausnehmen und auf das Gitterrost des Backofens legen. Am besten eine Schale darunter geben, damit das Fett nicht auf den Boden tropft. Auf jedem Stück ein Rosmarinzweig und eine Knoblauchzehe geben. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) für ca. 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend ca. 3 Minuten auf einem Holzbrett ruhen lassen und mit dem Salat und der Soße servieren.

Für die Sauce:
Schalotte abziehen und in feine Streifen schneiden. Möhre und den Sellerie schälen und sehr fein würfeln. 30 g Butter in einem Topf schmelzen. Hagebutten-Konfitüre und Zucker dazugeben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Nun das Gemüse ca. 3 Minuten darin anschwitzen. Hitze hochschalten und sobald es kocht mit Wein und Brühe ablöschen. Tomatenmark und Rosmarinzweig hineingeben und auf die Hälfte reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Sauce durch ein feinmaschiges Sieb streichen und kurz vor dem Servieren mit 20 g Butter vermengen, ohne die Soße dabei nochmals zu erhitzen.

Den Salat mit Hilfe eines Dessertrings auf den Tellern anrichten und mit der restlichen Hagebutten-Konfitüre garnieren. Die Sauce daneben verteilen und das Lamm darauf setzen. Sofort servieren.


Eine Rezeptidee der Foodbloggerin Graziella Macri. Mehr Infos zur Hobbyköchin des Jahres 2016 unter: Graziellas Food Blog 

 

Kontaktdaten

Adresse: Industriestraße 11, 97437 Haßfurt
Telefon: 09521 9495-0
Fax: 09521/9495-30
E-Mail: info@maintal-konfitueren.de

 

Öffnungszeiten Werksverkauf

Mittwoch: 09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 15:00 Uhr

 

Betriebsfilm und Informationen

- für Gruppen zwischen 15 und 50 Personen
- Mittwoch bis Freitag möglich
Nähere Informationen und Terminabsprache:
Birgit Hendrich, Tel.: 09521/9495-0
E-Mail: hendrich@maintal-konfitueren.de

 

 


Jetzt liken und mitreden