Mini-Kürbis-Cheesecake

Zutaten  (4 Stück (ca. 10 cm Durchmesser))

250g Quark
50g Weichweizengrieß
50g Butter
75g Zucker
1 TL Backpulver
2 Eier
1 TL Vanille Extrakt
100g Kürbispüree
½ Tüte Puddingpulver Vanille
Hagebutten-Konfitüre extra

Deko: Streusel oder getrocknete Blüten

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Butter mit dem Zucker verrühren und die Eier nach und nach dazu geben. Das Kürbispüree und die Vanille Paste hinzufügen und verrühren. (Tipp: Kürbispüree kann man sehr gut selbst machen. Dazu einfach einen Hokkaido Kürbis in kleine Stücke schneiden, kochen, das Wasser abgießen und den gegarten Kürbis pürieren.) Nun im weiteren Schritt den Quark und dann den Grieß, sowie das Backpulver unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech vier Dessertringe (ca. 10 cm Durchmesser) platzieren und den Teig in diese aufteilen.
Die Mini-Käsekuchen für mindestens 30 Minuten backen und dann im Ring abkühlen lassen. Vorsichtig aus dem Ring lösen.
Die fertigen Käsekuchen dick mit Maintal Hagebutten-Konfitüre bestreichen und beispielweise mit getrockneten Blüten oder Streuseln dekorieren.

Eine Rezeptidee der Foodbloggerin Heike von Pünktchens Mama

Konfigurationsbox öffnen
Home
Information

 

Kontaktdaten

Adresse: Industriestraße 11, 97437 Haßfurt
Telefon: 09521 9495-0
Fax: 09521/9495-960
E-Mail: info@maintal-konfitueren.de

 

Öffnungszeiten Werksverkauf

Mittwoch und Donnerstag 9:00 bis 17:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 15:00 Uhr


Jetzt liken und mitreden
Shop