Low Carb Carrot Cake vom Blech

Zutaten  (für ein Blech, eine Auflaufform oder einen Backrahmen, ca. 40 x 25 cm)

Low Carb oder nicht? Sie entscheiden! Sie möchten den Kuchen lieber konventionell backen? Kein Problem. Nehmen Sie einfach „normales“ Puddingpulver und Zucker oder braunen Zucker statt Xylit.


Für den Carrot Cake:

  • 6 Eier (Freiland, L)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Xylit oder braunen Xucker
  • 100 ml neutrales Speiseöl
  • Mark von 1/2 Vanilleschote (es geht auch 1 Messerspitze gemahlene Vanille oder 2 TL Vanille-Extrakt) – das restliche Vanillemark kommt in das Topping!
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 1/2 Päckchen Weinsteinbackpulver (10g)
  • 70 g Vanillepudding-Pulver (ich nehme zuckerfrei von Natreen), du kannst auch Proteinpulver deiner Wahl nehmen
  • 1 gehäuften TL Zimt
  • 300 g fein geriebene Karotten
  • 1 Bio Zitrone, Schale und Saft


Für das Topping:

  • 1/2 Glas (100 g) Maintal Aprikosen-Fruchtaufstrich 50% weniger Zucker
  • 250 g Frischkäse
  • 250 g Quark (20-40%, was du magst)
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • Optional 50-60 g Puderxylit oder Pudererythrit, falls du dein Topping süß magst – ich lasse es wie es ist, die Süße kommt vom Maintal Aprikosen-Fruchtaufstrich 50% weniger Zucker.


Optional: Ostereier, Hasen, Streusel für die Dekoration (das ist nicht Low Carb, aber die Deko isst die Familie). Auch Pistazien sehen schön und frühlingshaft aus!

Zubereitung

Carrot Cake

  • Für den Low Carb Carrot Cake vom Blech zunächst den Backofen auf 175° Ober-Unter-Hitze vorheizen.
  • Das Blech mit Backpapier auslegen, falls du eine Form verwendest, solltest du sie einfetten.
  • Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen.
  • Zur Seite stellen.
  • Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  • Eigelbe, die Vanille, die Süße und das Öl mit dem Schneebesen so lange aufschlagen, bis sich die Süße gelöst hat und alles hell und cremig ist.
  • Währenddessen die Karotten schälen und fein reiben.
  • Die Zitrone waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  • Die Nüsse, das Puddingpulver, das Weinsteinbackpulver und den Zimt vermischen und in die aufgeschlagene Eiermasse einrühren.
  • Die Karotten, die Zitronenschale und den Zitronensaft dazugeben und alles gut vermischen.
  • 1/3 des Eischnees unterrühren (das mache ich noch mit der Küchenmaschine), den Rest sanft per Hand unterheben.
  • Den Teig auf das Blech oder in die Auflaufform geben, glatt streichen und auf der mittleren Schiene 40 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.


Topping

  • Ist der Low Carb Carrot Cake vom Blech kalt, kann das Topping drauf!
  • Zunächst den Maintal Aprikosen-Fruchtaufstrich 50% weniger Zucker mit 4 EL Wasser in ein kleines Töpfchen geben und unter Rühren erhitzen.
  • Mit einer Palette, einem Messer oder der Rückseite eines Esslöffels auf dem Carrot Cake verteilen und 20 Minuten stehen lassen.
  • Währenddessen 250 g Frischkäse und 250 g Magerquark mit dem erst des Vanillemarks mit einem Schneebesen aufschlagen und je nach Geschmack süßen.
  • Auf dem Carrot Cake verteilen. Das muss nicht exakt sein, gerade eine ein bisschen unebene Oberfläche ist richtig schön.
  • Den Low Carb Carrot Cake vom Blech dekorieren, in Stücke schneiden und genießen!


Eine Rezeptidee der Food-Rezeptbloggerin Hol(l)a die Kochfee - Stressfrei genießen: https://www.holladiekochfee.de/

 

Home
Information

 

Kontaktdaten

Adresse: Industriestraße 11, 97437 Haßfurt
Telefon: 09521 9495-0
Fax: 09521/9495-960
E-Mail: info@maintal-konfitueren.de

 

Öffnungszeiten Werksverkauf

Mittwoch und Donnerstag 9:00 bis 17:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 15:00 Uhr
 

Betriebsfilm und Informationen

- für Gruppen zwischen 15 und 50 Personen
- Mittwoch bis Freitag möglich
Nähere Informationen und Terminabsprache:
Birgit Hendrich, Tel.: 09521/9495-0
E-Mail: hendrich@maintal-konfitueren.de

 

 


Jetzt liken und mitreden
Shop